Ein neues Zentrum am Bahnhof

Das neue Zentrum Bären ist ein wichtiger Teil der Entwicklung von Ostermundigen und schafft mit dem Bärenturm ein markantes Wahrzeichen. Das Hochhaus stärkt die Position der Gemeinde gegenüber der Stadt Bern und deren Agglomeration. Ostermundigen wird einerseits für Zuzüger attraktiver und vermindert andererseits die Abwanderung von jungen, urban orientierten Menschen.

Das Zentrum Bären schafft Platz

Mit dem Bärenplatz entsteht ein zentraler, lebendiger und öffentlich zugänglicher Ort der Begegnung. Der Bärenplatz ist ein unter öffentlicher Mitwirkung sorgfältig gestalteter Platz mit hoher Aufenthalts- und Freizeitsqualität. An vier Echoraum-Veranstaltungen erarbeitete die Bevölkerung seine Ausgestaltung und Bespielung.

Auf dem Bärenplatz kann nicht nur ein Markt stattfinden, sondern er eignet sich auch als Treffpunkt und Spielfläche sowie als «Bühne» für mancherlei Neues. Sommerfeste und Empfänge sind hier ebenso möglich wie Spielturniere. Die Zuschauer sitzen am neuen Brunnen – oder auch im Café am Platz.

Der Grünbereich um den Bärenturm bietet zudem Kinderspielplatz und ein Spielfeld für Alt und Jung.